Zurückliegende Veranstaltungen

Als iCal-Datei herunterladen
Vorstellung des Buches über Clotilde Koch-Gontard (Artikel von Dr. Helma Brunck)
Freitag, 27. Oktober 2023, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Aufrufe : 668

175. Jubiläum der Nationalversammlung

BuchvorstellungClotildeKoch Gontard 27.10.2023

Präsentation des neu erschienenen Buches

Clotilde Koch-Gontard (1813 – 1869)

„In einzelnen Familien verbreitet sich eine Art von Wohlstand, was mich unendlich beglückt.“ (Clotilde Koch-Gontard)

Am Freitag, dem 27. Oktober 2023 fand von 18.00-19.30 Uhr im Museum Kelkheim, Frankfurter Straße 21, eine Lesung aus dem Buch „Clotilde Koch-Gontard (1813-1869)“, verfasst von der Frankfurter Historikerin Dr. Helma Brunck zum 175. Jubiläum der Frankfurter Nationalversammlung, statt. Veranstalter der Buchpräsentation waren die Stadt Kelkheim (Taunus), Kulturreferat und der Museumsverein Kelkheim.  Die Veranstaltung war mit etwa 60 Anwesenden sehr gut besucht!

Buchpräsentation Clotilde Koch Gontard 26.10.2023 1

Bei Ihrer Einführung hob die Kelkheimer Kulturreferentin, Frau Dr. Beate Matuschek, die  Freundschaft Clotildes zur Familie Gagern und ihre vielen Besuche auf dem Hofgut in Hornau sowie eine Ausstellung in der Alten Kirche in Hornau anlässlich des Jubiläums vom 5. Mai bis 25. Juni 2023 hervor.

Buchpräsentation Clotilde Koch Gontard 26.10.2023 2

Herr Professor Dr. Friedrich Battenberg von der Hessischen Historischen Kommission Darmstadt, bei der das Buch (Reihe: Quellen und Forschungen zur Hessischen Geschichte, Bd. 189) erschienen ist, sprach von der Entstehungsgeschichte dieser Biografie anlässlich des Jubiläumsjahres sowie von weiteren Editionsprojekten.

Buchpräsentation Clotilde Koch Gontard 26.10.2023 4

Eingeleitet wurde die Lesung anschließend durch eine vorzügliche musikalische Umrahmung von Alexandra Baldus (Violine) und Simone Weimar (Viola) vom Kelkheimer Kammerorchester mit Werken u. a. von Wolfgang Amadeus Mozart.

Buchpräsentation Clotilde Koch Gontard 26.10.2023 3

Danach wurden von der Autorin ausgewählte Texte aus ihrem Buch, darunter Einträge aus dem Tagebuch der Frankfurter Salonnière Clotilde Koch-Gontard zu den Sitzungen der Nationalversammlung 1848 sowie Auszüge aus ihren Briefen von 1848 – 1854 von der bekannten Frankfurter Schauspielerin Alice von Lindenau gelesen und rezitiert. Historisch kommentiert wurden die Texte von der Autorin Helma Brunck.

Buchpräsentation Clotilde Koch Gontard 26.10.2023 5

Dabei wurde auch Clotildes Engagement im Taunus nach den Jahren der Revolution, belegt durch Briefe u. a. an Heinrich von Gagern, betont. Durch Förderung von Heimarbeit, vor allem der Filetstickerei, schuf sie Arbeitsplätze in bis dato verarmten Taunusdörfern und richtete auch in Hornau eine Schulstube ein, griff so Max von Gagern unter die Arme und sorgte ein bisschen für Wohlstand.

Buchpräsentation Clotilde Koch Gontard 26.10.2023 7

Abgerundet wurde die Lesung noch einmal durch ein Musikstück vom Kelkheimer Kammerorchester.

Buchpräsentation Clotilde Koch Gontard 26.10.2023 6

Abschließend würdigte Herr Jürgen Moog vom Museumsverein Kelkheim die Bereitschaft der Stadt Kelkheim und ihrer Bürger, herausragende Ereignisse wie auch hier das Frankfurter Paulskirchenjubiläum durch zahlreiche Veranstaltungen zu krönen.

Buchpräsentation Clotilde Koch Gontard 26.10.2023 8

Als kulinarische Erfrischung gab es zum Ausklang heimischen Apfelwein und Apfelsaft von Helmut und Petra Krause, die beide ein privates Apfelweinmuseum in Kelkheim führen.

Das Buch ist zu beziehen über die Autorin oder im Buchhandel für 28,00 € (Ladenpreis)

Text: Helma Brunck

Fotos: Petra Krause und Jürgen Moog

Freitag, 27. Oktober 2023 18:00 Uhr
Ort Museum Kelkheim

Öffnungszeiten

Montag
geschlossen
Dienstag
geschlossen
Mittwoch
geschlossen
Donnerstag
geschlossen
Freitag
geschlossen
Samstag
15:00 - 18:00
Sonntag
15:00 - 18:00