Handwerksgeschichte

Innerhalb der Kelkheimer Stadtgeschichte repräsentiert die Entwicklung des Möbelschreinerhandwerks ein Beispiel innovativer Wirtschaftsentwicklung.
Trotz fortschreitender Industrialisierung blieb Kelkheim dem klassischen Schreinerhandwerk verbunden, das Wert auf Qualität der Einzelprodukte setzt.

Für das Kelkheimer Möbelschreinerhandwerk waren vier Entwicklungsphasen kennzeichnend:

Das Schreinerhandwerk
als bäuerlicher Nebenerwerb
(1850 - 1885)
Die Anfänge der Möbel-
vermarktung im Verlagswesen
(1885 - 1905)
   
Die gewerbliche Selbst-
organisation und Entwicklung
zur Möbelstadt Kelkheim
(1905 - nach 1945)
Der Rückgang des Schreinerhandwerks
(nach 1960)

Öffnungszeiten

Montag
geschlossen
Dienstag
geschlossen
Mittwoch
15:00 - 18:00
Donnerstag
geschlossen
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Sonntag
15:00 - 18:00