virus 4810549 640

 Unser Museum bleibt bis auf weiteres geschlossen!

Museumsangebot

Das im Jahr 2004 eröffnete Museum für Möbelhandwerk und Stadtgeschichte befindet sich auf dem Gelände einer ehemaligen Schreinerei in der Frankfurter Str. 21 und hat eine Ausstellungsfläche von 225 m².

Das Museum bietet eine große Bandbreite von Veranstaltungen und Informationen. Neben der Dauerausstellung stellen das Kulturreferat der Stadt Kelkheim und der Museumsverein in der Regel zwei bis drei Sonderausstellungen im Jahr vor. Darüber geben die Kapitel „Veranstaltungen“ und „Zurückliegende Veranstaltungen“ detailliert Auskunft.

In loser Reihenfolge und oft aus aktuellem oder historischem Anlass stehen Vorträge oder besondere Führungen auf dem Programm. Für Kinder und Jugendliche öffnet das Museum seine Pforten als außerschulischer Lernort. Die Themen richten sich nach den Wünschen der begleitenden Lehrerinnen und Lehrer. Dazu zählen auch Führungen außerhalb des Museums.

Diese besonderen Angebote richten sich auch an alle Bürgerinnen und Bürger, die z.B. Jubiläen oder Feiern ausrichten möchten. Auch hier sind die Schwerpunktsetzungen verhandelbar.

Für interessierte Gäste, die privaten oder professionellen Recherchen nachgehen, stehen das Digitale Bildarchiv, eine Fachbibliothek einschließlich verschiedener Bild- und Tonträger zur Verfügung.

Nähere Informationen zu unserem Museumsangebot können Sie vorstehend oder in der Menüleiste durch Anklicken aufrufen.