Veranstaltungen

Als iCal-Datei herunterladen
Thematische Zeitreise zur Energieversorgung entlang des Liederbachs - Tage der Industriekultur
Donnerstag, 08. September 2022, 15:00 Uhr - 16:30 Uhr
Aufrufe : 348
Kontakt Dorothee Sommer (Tel.: 06174 9685492 oder per E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Tage der Industriekultur 2022 1

Tage der Industriekultur 

zum Thema Transformation

VON MÜHLRAD UND DAMPFMASCHINE

ZU TRAFOSTATION UND UMSPANNWERK

Thematische Zeitreise zur Energieerzeugung entlang des Liederbachs

mit Museumspädagogin Marianne Bopp

am Donnerstag, 8. September 2022, 15:00 bis 16:30 Uhr

Ein Spaziergang mit Marianne Bopp führt entlang des Liederbachs zu Standorten von Wassermühlen und Dampfmaschinen - wichtige Innovationen der Vergangenheit. Sie transformierten die Wasserkraft vor Ort und machten sie für die frühe Industrialisierung der „Stadt der Möbel“ nutzbar. Elektrischer Strom löste die Wasserkraft ab. Dafür steht die historische Trafostation. Gegenwart und Zukunftsformen dieser Energie sind Themen am modernen Süwag-Umspannwerk am Kreuzpunkt von Liederbach und Gagernring.

Treffpunkt: Alte Kirche Hornau, Rotlintallee

Eintritt frei

Aufgrund der aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsregeln ist die Zahl der Teilnehmer auf 25 begrenzt und eine verbindliche Anmeldung mit Angabe von Namen, Anschrift und Telefonnummer bei Dorothee Sommer unter der Telefonnummer 06174 / 96 85 492 oder auch über email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  erforderlich. 

20. „Tage der Industriekultur Rhein-Main“

Zum 20. Mal finden in diesem Sommer die „Tage der Industriekultur“ statt. Das diesjährige 100 Seiten starke Programm behandelt die Frage nach der Zukunft und wie wir die Transformationsprozesse in allen Lebensbereichen gestalten und bewältigen können: Von der Digitalisierung bis zum Klimawandel – oft hilft dabei ein Blick in die Vergangenheit. Wie hat sich durch Digitalisierung und Globalisierung unsere Arbeitswelt und unser Alltag verändert? Was leistet unsere technische Infrastruktur in Sachen nachhaltige Mobilität? Wie können wir uns zukunftsweisend aufstellen in Produktion und Konsum? Erleben Sie diese und weitere Themen live zu den „20. Tagen der Industriekultur“ vom 3. bis 11. September 2022.

Veranstalter: Stadt Kelkheim (Taunus), Kulturreferat und Museumsverein Kelkheim e.V.

Donnerstag, 08. September 2022 15:00 Uhr