Veranstaltungen

Als iCal-Datei herunterladen
Lesung zum Thema: Kelkheim zur NS-Zeit
Fr, 21. September 2018, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Aufrufe : 111

Kelkheim zur NS-Zeit

Lesung und Gespräch

(verbunden mit einer kleinen Ausstellung)

Freitag, 21. September 2018

im Museum Kelkheim

Frankfurter Straße 21

Beginn 19:00 Uhr               Eintritt frei               Spenden erbeten

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Kelkheim hatte im Jahr 2013 den Magistrat beauftragt, eine "Geschichtliche Arbeitsgruppe zur Aufarbeitung der Zeit vor und während des Nationalsozialismus in Kelkheim" einzusetzen. Basis waren vor allem Fotos, Zeitungsartikel und Archivmaterial, das von Stadtarchivar Dietrich Kleipa bereits für eine Ausstellung in 1983 zusammengetragen worden war. Diese Dokumente mussten noch einmal ausgewertet und Zeitzeugen befragt werden.

Leiterin des Projektes war die Kulturreferentin der Stadt, Dr. Beate Matuschek, unterstützt von Stadtarchivar Dietrich Kleipa. Die Arbeitsgruppe bestand aus der im Stadtteil Fischbach lebenden Heidi Stögbauer, dem ehemaligen Geschichtslehrer und Historiker Rüdiger Kraatz, der Historikerin Monika Öchsner, dem ehemaligen Pfarrer Dr. Gerd Petzke und dem in Kelkheim wohnenden Amerikaner Dr. John Provan. All das mündete in ein Buch, das in diesem Jahr unter dem Titel "Kelkheim in der Zeit des Nationalsozialismus - Eine Spurensuche" erschien. 

Lesung NS Geschichte Plakat 1

Es lesen Autoren des Buches

„Kelkheim in der Zeit des Nationalsozialismus.

Eine Spurensuche“  (Hrsg. Stadt Kelkheim, 2018)

Heidi Stögbauer, Monika Öchsner, Gerd Petzke, Rüdiger Kraatz u.a.


Veranstalter: Stadt Kelkheim - Kulturreferat und Museumsverein Kelkheim e.V.

Fr, 21. September 2018 19:00 Uhr
Ort Museum Kelkheim

Öffnungszeiten

Montag
geschlossen
Dienstag
geschlossen
Mittwoch
15:00 - 18:00
Donnerstag
geschlossen
Freitag
15:00 - 18:00
Samstag
geschlossen
Sonntag
15:00 - 18:00